...der Ursprung des Harissas

...ende des 15. Jahrhunderts verirrte sich Christopher Kolumbus
auf der Suche nach schwarzem Pfeffer.
...als er in der Karibik landerte, nannte er die Ureinwohner "Indianer" und eine Sorte scharfer Schoten "Pfefferschoten". ...ein paar Jahrzehnte später verbreitete sich der "spanische Pfeffer" auf der ganzen Welt, u. a. auch in Indien (Chili Peppers). Unter der feurigen Sonne Nordamerikas wuchsen sie am besten und wurden von den Menschen zur feinen Paste veredelt, mit dem Namen HARISSA.